Das Jenseits von Millionen ist unser alljährliches Wiedersehen am ersten Augustwochenende auf der Burg in Friedland (Niederlausitz). Eine Wahlverwandtschaft, die wir liebend gerne pflegen, und ein Fest aus guten Gründen.

Auch in diesem Jahr begleiten wir das Muzanga Education Project der Kinderhilfsorganisation Raise a Smile e.V. im ländlichen Osten Sambias mit 2€ jedes verkauften Festivaltickets und allem Geld, das nach Abzug der Festivalkosten auf der Haben-Seite steht.

Während bei uns Addieren und Subtrahieren im ersten Schuljahr erlernt wird und wir uns später mit Malfolgen und binomischen Formeln beschäftigen, haben viele Kinder in Sambia nicht die Möglichkeit eine Schule zu besuchen oder in einer Lernerfolge unterstützenden Umgebung unterrichtet zu werden. Viel zu oft sind die Schulen kilometerweit entfernt, das Schulgeld kann nicht aufgebracht werden und die Klassenzimmer sind mit bis zu 100 Kindern mehr als überfüllt. Dabei ist der Erwerb grundlegender Kompetenzen, das Lernen von Lesen, Schreiben und Rechnen, unbedingt notwendig für die eigenständige Gestaltung des Lebens, das Erlernen eines Berufes, das Finden einer Arbeitsstelle.

Zwei Gründungsmitglieder von Raise A Smile fahren mit einem Gelängewagen voller Lehrmaterialien zu überfüllten Schulen und in entlegene Dörfer im Mambwe District, vermitteln Kindern grundlegende Kenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen und bieten Workshops für die gesamte Dorfgemeinschaft an. Zusätzlich werden einheimische Hilfslehrer ausgebildet, die die Arbeit langfristig selbstständig weiterführen können und von Raise a Smile mit Schulmaterialien versorgt werden. So können sie das Wissen innerhalb ihrer Dörfer weiterverbreiten und die Lebensbedingungen nachhaltig verbessern.

Großem Dank sind wir denen verpflichtet, die dieses Vorhaben mit uns teilen und das Jenseits von Millionen erst möglich machen. Ohne die vielen wunderbaren Bands und ihren Verzicht auf einen Großteil der sonst üblichen Gagen wäre es uns nicht möglich, euch ein abwechslungsreiches, spannendes und bezauberndes Musikprogramm zu bieten. Auch unsere vielen Kooperationspartner vor und hinter den Kulissen tragen ihren Teil dazu bei, unsere Kosten niedrig und den Aufwand etwas geringer zu halten.

Lasst uns alle gemeinsam ein unvergessliches Jenseits von Millionen schaffen, eines der unverwechsel- und wunderbarsten Festivals des Jahres. Lasst uns Friedland besuchen, lasst uns unsere liebsten Menschen mitbringen, um mit ihnen baden zu gehen und zu tanzen, um mit ihnen zu lachen und zu weinen vor Freude. Lasst uns helfen und unser Möglichstes tun. Lasst uns gemeinsam jenseits von Millionen sein.

Mitmachen

Du findest unsere Idee gut und willst mit anpacken? Sehr gut und sehr gern! Melde dich einfach bei uns, am besten per Email oder ganz direkt bei einer unserer Warm-up-Veranstaltungen.

Spenden

Der anderes Festival e.V. arbeitet komplett ehrenamtlich und finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Egal wie klein deine Spende ausfällt, sie hilft uns weiter.

anderes Festival e.V.
IBAN: DE39 1705 5050 3135 1027 41
BIC-/SWIFT-Code: WELADED1LOS